Jugend Europameisterschaften 2017 in Portugal

19.07.2017, mit Fotogalerie

Optimaler Start in die Individualbewerbe

Jugend Europameisterschaften 2017 in Portugal
Hochkonzentriert zum Sieg im Auftakt-Mixed

Lena und Jonas PROMBERGER spielten zum dritten Mal bei den Jugend-Europameisterschaften. Die 60. Spiele wurden in Guimaräes/POR vom 14.-23.7.2017 ausgetragen.

Nach durchwachsenen Erfolgen in den Mannschaftsbewerben verlief der Start im Mixed- und Doppelbewerb männlich ausgezeichnet. Tolle Leistung boten Lena und Jonas gegen die höher eingeschätzten Slowenen Mavri/Norcic. Nach knappem Verlust des ersten Satzes steigerten sich die beiden und ließen nichts mehr anbrennen. Damit stiegen sie in die nächste Runde auf und trafen auf die Slowaken Puchovanova/Zelinka.

http://www.laola1.tv/en-int/livestream/2017-07-19-table-tennis-ettu-european-youth-championships-len.

Auch das Burschen-Doppel verlief nach Maß. Jonas Promberger und Martin Radel (NÖ.) hatten ihre Gegner Cozmolici und Vuhka (Moldawien/Estland) beim 3:0 jederzeit im Griff. Durch das 3:0 wo. gegen eine französische Paarung standen sie plötzlich in der Runde der letzten 32. Damit war die Tür zum Achtelfinale weit offen, denn gegen die Portugiesen Lavado/Amorim gelang gleich ein fulminanter Satzgewinn. Der zweite Durchgang ging klar verloren. Im 3. Satz waren die beiden Österreicher wieder ganz knapp dran. Sie verloren allerdings im Nachspiel. Im letzten Satz gelang leider nichts mehr. Schade um die vergebene Chance. Platz 17. bleibt damit stehen.

Die nächste JEM findet im rumänischen Cluj (Klausenburg-Siebenbürgen) statt. Auch da wollen die beiden wieder dabei sein und noch besser abschneiden.  

Details von den Spielen auf der ETTU - Seite:

http://www.ettu.org/en/events/european-youth-championships/draws--amp--results/