Tolle Präsentation des Ebenseer Sport Sticker Albums

30.09.2017

Jonas fixiert 6:2- Heimsieg über Gratwein

Tolle Präsentation des Ebenseer Sport Sticker Albums
Jonas fixiert den erfolgreichen Bundesligastart

Die Sport Sticker Album-Präsentation war ein mehr als gelungener Event.

Die Zuschauer durften sich mit mit den Olympioniken von damals: Christian Greunz (Special Olympics), Sepp Loidl, Thomas Wallner, Michael Lahnsteiner und der aktuellen Universiade-Goldenen Verena Preiner an einem hochverdienten 6:2-Sieg des Muki-Trios erfreuen.

Das Stickeralbum ist ab sofort in den drei Ebenseer Trafiken erhältlich und fand schon bei der Präsentation reißenden Absatz. Auch Bgm. Markus Siller und Vizebgm.in Franziska Zohner-Kienesberger sowie die Landtagsabgeordnete Sabine Promberger zeigten sich angetan von Andreas Prombergers einzigartiger Sticker-Initiative.

Das erste Heimspiel der SPG muki Ebensee war dann noch zusätzlich spannend, endete aber mit einem hochverdienten 6:2-Erfolg.

Gleich zu Beginn der Partie musste Leo eine schmerzliche 2:3-Niederlage gegen Gratweins Nr. 1, Thomas Müllner, einstecken. Das Team ließ sich aber keinesfalls beirren und glich durch ein klares 3:0 von Simon Oberfichtner gegen Lukas Nepozitek aus. Jonas Promberger ließ ein ebenso sicheres 3:0 gegen den Steirer Florian Stindl folgen. Spielstand 2:1 für Ebensee.

Dann stand die wohl spielentscheidendste Begegnung am Programm. Mit einem überraschend  souveränen 3:1-Erfolg läutete Oberfichtner gegen Müllner den Gesamterfolg ein. 3:1 für Ebensee. Jonas musste gegen Nepozitek ran und verlor 1:3. Jonas fand kein Rezept gegen den Linkshänder. Nur mehr 3:2 für Ebensee. In der sechsten Partie fertigte Leo den Jugendlichen aus der Steiermark klar ab. 4:2 für Ebensee. Während Oberfichtner mit seinem dritten Erfolg gegen Stindl schon auf 5:2 für Ebensee stellte, kämpfte Jonas Promberger den Steierer Thomas Müllner mit 3:2 nieder und durfte sich mit seinen Kameraden zu einem vielbejubelten Bundesligaauftakt gratulieren lassen.

Bereits am Sonntag folgt das Spiel gegen Leoben, Beginn 10.00. 

zum BTV-Beitrag KW 42/17