Trainingscamp in Ungarn

10.08.2017

Schweißtreibender Kurs in Kecskemét

Trainingscamp in Ungarn
Die K u K - Trainingsgemeinschaft von Kecskemét

Bei 40 Grad im Schatten mussten die Nachwuchskids in Kecskemét ordentlich ans Eingemachte gehen. Aber Meffi, Lukas, Stefan, Christian und die beiden Posch-Brüder aus Vorchdorf hauten sich mächtig rein. Matthias Promberger siegte vor Lukas Stüger und der besten Ungarin beim abschließenden Turnier. Zoltan Gergye und Györgi Szily sorgten für die Motivation und die entsprechenden Trainingspartner.

Der Cheftrainer avisierte ein Kommen mit seinem Damen-Championsleague-Team Szeksard. Bereits fürs kommende Jahr ist so eine Kooperation angedacht. Das wäre natürlich ein weiterer internationaler Quantensprung für Ebensees Tischtennis.