Hallen-Staatsmeisterschaften Linz

18.02.2018, mit Fotogalerie

1 x Gold, 2 x Silber bei den Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz

Hallen-Staatsmeisterschaften Linz
Foto: Klaus Angerer

Roman Schmied sicherte sich mit einer Weite von 15,16 m souverän den Staatsmeistertitel im Dreisprung.

Vor einer Woche musste er den Start beim Gugl-Indoor aufgrund von Problemen mit der Achilles-Sehne absagen, umso mehr freute er sich über den 8. Staatsmeistertitel!!! und war mit seiner Leistung sehr zufrieden.

Für unsere Mehrkämpferin Verena Preiner, die nach Verletzungspause ihren Einstieg in die Wettkämpfe bereits beim Gugl-Indoor absolvierte (60m Hürden: 8,50 sek, Weitsprung 5,96 m), gab es bei den Staatsmeisterschaften in der Halle in Linz 2 x Silber:

Im Kugelstoßen musste sie sich nur der Spezialistin Christina Scheffauer geschlagen geben. Verena war mit der konstanten Serie und der Weite von 14,36 m sehr zufrieden.

Im Hochsprung überquerte sie 1,74 m, bei 1,77 m ihrer PB scheiterte sie knapp.

Im Weitsprung wurde Verena (bis dahin auf Platz 3 liegend mit 6,01 m) dann im letzten Versuch von Sarah Lagger mit 6,02 m noch aus den Medaillenrängen verdrängt und wurde 4.

Im 60 m Hürdenlauf kam sie mit einer Zeit von 8,46 sek. bis auf 0,02 sek. an ihre bisherige Bestzeit heran und belegte damit Rang 5.

Wir gratulieren unseren beiden Athleten der Union Ebensee zu den tollen Leistungen.yes

Katrin Preiner trat im Stabhochsprung an. Sie kam diesmal nicht an ihre bisherigen Leistungen heran und belegte Rang 5.