UNIQA Cup-Finale in Ried

11.03.2018

Klare 0:4-Niederlage für Ebensee 2

UNIQA Cup-Finale in Ried
Sebastian Ulbing stemmte sich gegen die klare Übermacht der Biesenfelder

Nichts zu bestellen hatte Ebensees Trio beim UNIQA Cup-Finale auf der Sport&Fun Messe in Ried.

Die Topfavoriten und fast schon Tibhar Higra Liga - Sieger setzten ihren Erfolgslauf fort und schickten die Ebenseer mit einer Packung heim.

Zunächst verloren Sebastian Ulbing/Florian Fenyvesi das Doppel gegen Jan Duspiva/Mario Hochkofler 0:3, dann ging Ulbing gegen Duspiva mit 1:3 unter. Die dritte Partie schien lange Zeit etwas für Ebensee zu werden, aber Florian Fenyvesi musste sich nach 2:0-Satzführung einem entfesselt aufspielenden Michael Binder noch 2:3 geschlagen geben. Auch im vierten Spiel zwischen Rudi Daxner und Mario Hochkofler (1:3) war für Ebensee nichts zu erben.