OÖM Mehrkampf

24.09.2019

Mehrkampf-Landesmeisterschaften Linz

OÖM Mehrkampf

Spannender Saisonabschluss für die U16 Athletinnen bei den

Oberösterreichische Mehrkampfmeisterschaften in Linz:

 

Hannah Höllinger, Carolina und Isabelle Holzinger gingen am 21. und 22. September in Linz bei den Mehrkampfmeisterschaften an den Start. Die 3 Mädchen bewiesen eindrucksvoll, dass sie in den 7 Disziplinen Hürdensprint, Sprint, Weit- und Hochsprung, Kugelstoß, Speerwurf und 800m-Lauf in Oberösterreich sehr gut mithalten können.

Am besten konnte sich Hannah in Szene setzen! Sie begann den Wettkampf mit einer ausgezeichneten Zeit über die 80m Hürden, setzte sich kurzzeitig auf Rang 2, ließ auch in den anderen Disziplinen nichts anbrennen und beendete mit einigen persönlichen Bestleistungen als Beste ihres Jahrgangs (Hannah startet auch nächstes Jahr noch in dieser Altersklasse) den Wettkampf mit dem ausgezeichneten 4. Rang. Der abschließende 800m-Lauf startete zwar mit einem furchtbaren Sturz, Hannah lief das Rennen trotzdem tapfer zu Ende, musste danach aber im Ziel verarztet werden. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte sie schon wieder lächeln und freute sich über die erkämpfte Leistung, mit der sie das Limit für die U16-Mehrkampf-Staatsmeisterschaften 2020 erreichen konnte.

Isabelle platzierte sich im guten Mittelfeld und auch ihre Schwester Carolina beendete den Wettkampf mit einer soliden Leistung.

Katrin Preiner ging in der Allg. Klasse an den Start und lieferte ebenfalls einen soliden Wettkampf.