Remis gegen Innsbruck

23.12.2019

Umschwung gegen Gardos und Co.; Jonas Vereins-und Ortsmeister 2019

Remis gegen Innsbruck
Doppel brachte Umschwung

Was für ein Bundesligaspiel!

Keiner wettete auch nur einen Pfifferling auf das heimische Trio beim Stand von 0:3 für die Innsbrucker. Doch dann brachte ein groß aufspielendes Duo Promberger/Leonhartsberger den Umschwung, der die Fans zu Begeisterungsstürmen hinriss.

Leo/Jonas fertigten im Eilzugstempo Gardos/Leitgeb mit 3:0 ab. Neuer Zwischenstand 3:1 für die Tiroler, die derzeit Tabellenrang 2 innehaben.

Dann musste Leo gegen den favorisierten Christoph Maier (Ex-Teamspieler) ran. Das Spiel auf Messers Schneide gewann der Ebenseer mit 3:2.

Florian Fenyvesi war heuer schon mehrfach in der allerletzten Partie gefordert. Zuletzt weniger erfolgreich, schien auch an diesem Nachmittag nichts zusammenzulaufen. Rascher 0:2-Rückstand. Aber Flo brachte diesmal einen unbändigen Kampfgeist mit und drehte das Match noch zu Gunsten der Ebenseer.

Endstand 3:3. Der Jubel kannte keine Grenzen mehr im Lager der "mukis".

Jonas Promberger kürte sich anschließend noch in den Semifinali und im Finale zum Orts- und Vereinsmeister.

Ergebnisse: 

Vereinsmeister Jonas Promberger, 2. Florian Fenyvesi, 3. Michael Leonhartsberger und Lukas Stüger

Ortsmeister Jonas Promberger, 2. Lukas Stüger, 3. Rudi Daxner

Doppel: 1. Stüger L./Hanke, 2. Kragl/Girlinger, 3. Schwaiger B./Steiner u. Leo Michi/Zuk

Damen: 1. Jana Stüger, 2. Helga Stüger, Sabine Prohaska

Hobby Herren: 1. Erwin Leibetseder, 2. Roland Seifert, 3. Flo Tiefenbacher u.Hannes Stüger

Nachwuchs: 1. Felix Neuhuber, 2. Jana Stüger, 3. Florian Mittendorfer