Bundesliga: 4:0 - Erfolg gegen Sportklub/Flötzersteig

21.02.2021, mit Fotogalerie

Klare Abfuhr für den Tabellenletzten

Die SPG muki Ebensee feiert einen souveränen 4:0- Erfolg beim Heimspiel gegen Sportklub/Flötzersteig aus Wien.
Lediglich zu Beginn kam Spannung auf, als Jonas Promberger (Ebensee) gegen den Defensivkünstler Wolfgang Päuerl (Sportklub) in den Entscheidungssatz musste. Jonas machte aber mit konzentriertem Angriffsspiel alles klar und stellte auf 1:0 für die muki-Boys. Die zweite Begegnung brachte die beiden Nr. 1 - Spieler an die Platte. Waren die beiden Anfangssätze noch ziemlich ausgeglichen und hochklassig, so setzte sich Christian Wolf (Ebensee) schließlich gegen David Klaus (Sportklub) doch recht klar mit 3:1 durch. In der dritten Partie fertigte Ivan Karabec (Ebensee) sein Gegenüber  Norbert Rapolt (Sportklub) souverän mit 3:0 ab. Das Doppel Karabec/Wolf (Ebensee) verlor zwar den 1. Satz überraschend klar, steigerte sich in der Folge aber in einen wahren Spielrausch und blieb mit 3:1 erfolgreich. Somit bleibt muki Ebensee mit dem dritten Sieg in Folge an den vorderen Tabellenplätzen dran. Allerdings warten mit der Auswärtspartie bei Wiener Neudorf und dem Heimspiel gegen Kennelbach zwei harte Brocken.