Tanzreise nach Venedig

14.11.2011, mit Fotogalerie

mit "Treffpunkt Tanz" im Oktober 2011

Tanzreise nach Venedig
 
Tanzleiterin Gerti Kaiblinger aus Bad Ischl organisierte mit 4 Tanzleiterinnen aus Oberösterreich einen Ausflug nach Venedig. 72 reisefreudige Tänzerinnen aus Bad Ischl, Bad Goisern, Ebensee, Pinsdorf, Scharnstein und Wels meldeten sich und füllten einen riesigen Stockbus. Von OÖ aus ging es nach Kärnten und weiter durch das Kanaltal. Das  1. Ziel dieser Reise war Padua, mit einem Spaziergang durch die bezaubernde Stadt, und  einer Besichtigung  der  Basilika des Hl. Antonius.
Am Abend erreichten wir unser Hotel in Sottomarina. Nach dem Abendessen war täglich „Tanz“ angesagt: die fünf Tanzleiterinnen betreuten uns mit viel Eifer und Engagement und mit viel Spaß und Lachen endeten die Tanzabende meist erst um Mitternacht.
Ein Tagesausflug bei traumhaftem Wetter nach Venedig war ein besonderes Highlight, die Schifffahrt war ein Genuss und das Einlaufen am Markusplatz ein unvergessliches Erlebnis.
Einige Frühaufsteher sportelten täglich  im Morgengrau(s)en ins kleine, benachbarte Fischerstädtchen Chioggia, um ganz spezielle Stimmungen einzufangen.
Am letzten Tag stand ein Besuch der historischen Stadt Ravenna am Programm. Die Busfahrt ging durch das Mündungsgebiet von Brenta und Etsch und durch das Po-Delta. Die Basilika San Vitale beeindruckte mit einzigartigen Mosaiken, faszinierender Architektur und prachtvollen Kunstschätzen.
Am 5. Tag war Abreisetag. Mit vielen schönen Eindrücken, neuen Tänzen, interessanten Bekanntschaften und lieben Erinnerungen im Gepäck und großer Vorfreude auf die Tanzreise im nächsten Jahr (zu den oberitalienischen Seen), kamen wir gut gelaunt wieder nach Hause.